Festung Ehrenbreitstein und Blick auf das Deutsche Eck - © Ulrich Pfeuffer / GDKE Rheinland-Pfalz

Festung Ehrenbreitstein und Blick auf das Deutsche Eck - © Ulrich Pfeuffer / GDKE Rheinland-Pfalz

Festung Ehrenbreitstein und Blick auf das Deutsche Eck - © Ulrich Pfeuffer / GDKE Rheinland-Pfalz

Datenschutzgrundverordnung (DSGVO) ab dem 25.05.2018

Ab dem 25.05.2018 gilt die Datenschutzgrundverordnung (DSGVO) als unmittelbar geltendes Recht auch für das Landesamt für Finanzen als Behörde. Die Vorschriften der DSGVO werden durch Regelungen des Landesdatenschutzgesetzes (LDSG) und fachspezifischer Datenschutzregelungen ergänzt.

Im Rahmen seiner Verantwortlichkeit als Behörde, die über die Zwecke und Mittel der Verarbeitung personenbezogener Daten entscheidet, ist das Landesamt für Finanzen verpflichtet, die datenschutzrechtlichen Bestimmungen einzuhalten.

Die Kontaktdaten des Landesamtes für Finanzen als Verantwortlicher sind:

Landesamt für Finanzen
Hoevelstraße 10
56073 Koblenz
Telefon: 0261-4933-0
Telefax: 0261-4933-37014 oder 37015

Personenbezogene Daten sind dabei alle Informationen, die sich auf eine identifizierte oder identifizierbare natürliche Person („betroffene Person“) beziehen.

Das Landesamt für Finanzen hat einen Datenschutzbeauftragten benannt. Sie erreichen den Datenschutzbeauftragten unter folgenden Kontaktdaten:

Landesamt für Finanzen
Datenschutzbeauftragter
Hoevelstraße 10
56073 Koblenz
Telefon: 0261-4933-37921
Telefax: 0261-4933-67921
E-Mail: DSGVO.Poststelle(at)lff.fin-rlp.de

Nach der DSGVO besteht eine Informationspflicht des Verantwortlichen und den betroffenen Personen stehen verschiedene Rechte zum Datenschutz zu. Mit dem an dieser Stelle hinterlegten Informationsschreiben werden Sie über diese Informationspflicht und die jeweiligen Rechte informiert.

Nach oben